… für das Familienklima

Nachdem Sie sich frisch verliebt hatten und mit Ihrem neuen Partner und seinen oder Ihren Kindern zusammengezogen sind, steht plötzlich Ihr ganzes Leben Kopf. Einige scheinen mit dem neuen Familienkonstrukt unzufrieden, vielleicht planen Sie auch ein gemeinsames Kind und die Ex-Partner stressen plötzlich auch.

 

Wenn in Ihrem Leben gerade nichts beständiger ist, als der Wandel, Sie dringend wieder Ruhe und Ausgeglichenheit ins Familiensystem und auch in Ihre Partnerschaft bringen möchten. Und wenn Sie zudem auch merken, dass Sie dringend selbst eine neue Kraftquelle benötigen, um den täglichen Anforderungen gerecht zu werden, dann ist es Zeit für ein Coaching.

 

·      Sie analysieren Ihr aktuelles Familienkonstrukt

·      Sie fühlen sich in jedes einzelne Familienmitglied ein

·      Sie finden Strategien, um alle anzuregen, ihre Bedürfnisse klar zu artikulieren

·      Sie überlegen sich eine sinnvolle Organisationsstruktur für Ihre Familie

·      Sie entwickeln Kommunkationsstrategien für den Umgang untereinander,

       aber auch für den mit den Ex-Partnern

 

Wenn in Ihrer Patchwork-Familie gerade ganz viel Dynamik ist und Sie befürchten, den Überblick zu verlieren, dann ist ein Veränderungscoaching genau das Richtige für Sie. Wer mit zum Coaching kommt, entscheiden wir gemeinsam im Gespräch. Oft ist es sinnvoll, als Paar oder Einzelperson zu starten und je nach Bedarf andere Familienmitglieder zu integrieren.    

Coaching für …

#Profil

Aimèe Bastian, Systemischer Coach, Kinder- und Jugendcoach

Aimée Bastian (M.A.), 1969

 

Die Informationswissenschaftlerin und Organisationspsychologin Aimée Bastian ist systemischer Coach (ECA, ICI) sowie Kinder- und Jugendcoach (IPE). Die alleinerziehende Zwillingsmutter von zwei Jungs (*2002) leitet neben ihrer Tätigkeit als Coach eine Agentur für Unternehmenskommunikation. Zum weiteren Familienkreis gehört ihr Partner mit seinen drei Kindern (*1998, *1999, *2006). „Wochenenden oder Urlaube mit fünf Kindern sind toll – vorausgesetzt, jeder findet eine Position, in der er sich wohl fühlt“, so Aimée Bastian. Hier mehr erfahren.